Nicht verstanden

Es sprengt jede Vorstellung, dass unsere Freunde in den USA die Europäer als Feinde ansehen“ so die Bundesministerin der Justiz Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in einem Spiegelartikel und draus gleich noch ein Zitat:
Unter Parlamentariern macht sich Entsetzen über das Ausmaß der Spähattacken aus Übersee breit. Als „Riesenskandal“ bezeichnet der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), die Vorwürfe. Von einer „unvorstellbar umfassenden Spionageaktion“ spricht Grünen-Fraktionschefin Renate Künast, von einer „ernsthaften Erschütterung des Vertrauensverhältnisses“ der FDP-Innenexperte Jimmy Schulz.

Nun, mir bleibt nur Kopfschütteln. Von wem werden wir da regiert? Ahnungslose Gutgläubige die keine Vorstellung von moderner Informationstechnologie haben oder spielen die uns nun die Rolle der Ahnungslosen einfach nur vor?

Bei der Kanzlerin vermute ich letzteres. Sie ist auffällig leise. Jeder der sich auch nur am Rand mit data mining und mit Big Data beschäftigt hat, erahnt, dass es für die Auswertung relevant ist, möglichst viele und breite Datenbestände auswerten zu können. Dazu zählen selbstverständlich auch die Kommunikationsdaten von so genannten „befreundeten“ Staaten, denn nimmt man in der Denkweise der Überwacher die Aufgabe der „Sicherheit“ und Schutz vor dem „Terror“ ernst, müssen ja die Informationen aus dem Zielland ausgewertet werden. Wie sonst sollte eine „Sauerland Gruppe“ durch die US-Ermittler aufgedeckt werden, wenn sie keine Daten hier über sie erfassen?

In den Ministerien sitzen ja Leute die sich auskennen. Und nach dem Artikel in „Der Westen“ wird davon berichtet dass „Über die Anwesenheit der CIA-Experten seien nur das Kölner Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und das Bundesinnenministerium unterrichtet gewesen. Rechtlich sei die Operation nicht zu beanstanden, da das BfV eingeweiht gewesen sei„. Woher soll die CIA von den Vorgängen wissen, wenn nicht durch eine Überwachung?

Ebenso die nun aufkommende Freund/Feind- Diskussion. Es gibt keine Freunde, es gibt nur Informationen. Wer diese hat und sinnvoll auswerten kann, hat Vorteile. Immer und überall. Davon profitieren die Behörden ebenso wie die Wirtschaft des Landes, denn selbstverständlich wird damit auch Wirtschaftsspionage betrieben.

So wurden die Daten nicht nur durch die „Deep Packet Inspection“ jedes Datenpaket analysiert wurden, sondern bei den Briten sogar der gesamte Inhalt gespeichert worden. Diese können dann genauestens analysiert werden und bei Bedarf dauerhaft gespeichert bleiben.
Die aktuellen Projekten PRISM der NSA und Tempora des GCHQ sind dabei sicher nur ein kleiner Teil von den Projekten die nun bekannt wurden. Mich würde es sehr überraschen, wenn Deutschland selbst in diesen Bereichen untätig bliebt. Nicht umsonst wurden Gesetze zu technischen Schnittstellen bei den Providern geschaffen. Dass es dabei nicht nur um reguläre Zugriffe geht ist in der Welt der Geheimdienste eigentlich zu erwartende Normalität.

Weshalb wird eine DE-Mail nicht Ende zu Ende verschlüsselt? Wie war das mit den Zugriffen auf die Daten des Zahlungsverkehrs? Oder natürlich der Vorratsdatenspeicherung?

Alle die laut danach rufen, rufen nach Überwachung und Unsicherheit!

Rechtsstaat ade, den was wir nicht dürfen, machen die anderen für uns.

Ich kann nur empfehlen, alle Daten möglichst zu verschlüsseln, jede Mail mit pgp (auch wenn ich dem Tool wenig Vertrauen entgegen bringe), jeder Webseitenaufruf per https ausführen. Nein, das macht es nicht sicherer, aber der Aufwand zur Auswertung steigt enorm. Auch empfiehlt es sich, in allen Nachrichten einfach „Textschrott“ mitzuliefern (unten eine Kopiervorlage) und natürlich viele verdächtigte Stichworte. So kann das Rauschen im Web so hoch werden, dass die Datensammlungen an Wert verlieren.

Und, wählt keine der Chaotenparteien mehr. Keine CDU, keine SPD, keine Grüne, keine FDP, all sie haben in Regierungsverantwortung gezeigt, dass sie für Überwachung einstehen oder mit Unwissen glänzen!

Quellen:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/us-ueberwachung-wird-zum-problem-fuer-kanzlerin-merkel-a-908625.html
http://www.derwesten.de/region/cia-soll-in-deutschland-gegen-sauerlandgruppe-im-einsatz-gewesen-sein-id8129297.html
https://www.eff.org/https-everywhere

B0mbe, Bombe, Anleitung, Zünder, Dünger, Target, Bleiche, piraten, pirat, anonyo, Unkraut ex, Ammoniumnitrat, Intercept, surveilance, printaura, nitrieren, Zellulose, Nitroglyzerin, Acetonperoxid, 240Pu, Sprengkörper, Bahnhof, Koffer, blauer, roter und schwarzer Draht, Diesel, Blaukorn, Sprenkopf, Flughafen, , Landhandel, Funkempfänger, Drohne, Überwachung, Geheim, code, Tuerkei, ANALFO, Kunstdünger, Kalk, Fernsteuerung, Überwachung, Fluggerät, Landebahn, Ziel, uran, Nachbau, schmutzig, Cannabis sativa, Amnesia Haze, Drogen, Lichtschranke,, Zünder, Drahtspule, Empfänger, Akku, Solarlader, Schaltplan, Bauplan, Aktion, Kind, Ziel, Häuptling, Objekt, Alpha, Beta, Drahtwaren, Schrott, Radar, Flugplatz, Sicherung, Zeituhr, Schaltuhr, Timer, Nebenperson, Dienst, Wagen, Panzerung, Nordafrika, Proteste, Autobahn, Brücke, Tower, Seil, tragseil, Halterung, Fundament, Eingang,
Tor, Magnet, Handy, SMS, code, Beschleuniger, Lösung, Losung, Paradies, Barcelona, Mailand, Berlin, Schwellen, Weiche, Schraube, Werkzeug, Umfeld, Druck, Wanze, Zeitplan, Timeline, headquater, Remember, Untertan, Bundeskanzler, SPD, CDU, NPD, Linke, Anschlag, Anschlag, Ungläubige, Hauptbahnhof, Mujaheddin, Freiheit, Landweg nach Peschawar, Autobombe, Sprengfalle, Israel, Autobus, Kino, weiches Ziel, Düngemittel, Kopfschuss, USA, Atta, Militärstützpunkt in Süddeutschland, U-Bahnhof, Feindesland, Explosion, Attentat, Besatzer, besetztes Palästina, Burger King, Gaddafi Anschlag, Ungläubige, Hauptbahnhof, Mujaheddin, Freiheit, Landweg nach Peschawar, Autobombe, Sprengfalle, Israel, Autobus, Kino, weiches Ziel, Düngemittel, Kopfschuss, USA, Atta, Militärstützpunkt in Süddeutschland, U-Bahnhof, Feindesland, Explosion, Attentat, Besatzer, besetztes Palästina, Burger King, Gaddafi Anschlag, Ungläubige, Hauptbahnhof, Mujaheddin, Freiheit, Landweg nach Peschawar, Autobombe, Sprengfalle, Israel, Autobus, Kino, weiches Ziel, Düngemittel, Kopfschuss, USA, Atta, Militärstützpunkt in Süddeutschland, U-Bahnhof, Feindesland, Explosion, Attentat, Besatzer, besetztes Palästina, Burger King, Gaddafi Anschlag, Ungläubige, Hauptbahnhof, Mujaheddin, Freiheit, Landweg nach Peschawar, Autobombe, Sprengfalle, Israel, Autobus, Kino, weiches Ziel, Düngemittel, Kopfschuss, USA, Atta, Militärstützpunkt in Süddeutschland, U-Bahnhof, Feindesland, Explosion, Attentat, Besatzer, besetztes Palästina, Burger King, Gaddafi Anschlag, Ungläubige, Hauptbahnhof, Mujaheddin, Freiheit, Landweg nach Peschawar, Autobombe, Sprengfalle, Israel, Autobus, Kino, weiches Ziel, Düngemittel, Kopfschuss, USA, Atta, Militärstützpunkt in Süddeutschland, U-Bahnhof, Feindesland, Explosion, Attentat, Besatzer, besetztes Palästina, Burger King, Gaddafi Anschlag, Ungläubige, Hauptbahnhof, Mujaheddin, Freiheit, Landweg nach Peschawar, Autobombe, Sprengfalle, Israel, Autobus, Kino, weiches Ziel, Düngemittel, Kopfschuss, USA, Atta, Militärstützpunkt in Süddeutschland, U-Bahnhof, Feindesland, Explosion, Attentat, Besatzer, besetztes Palästina, Burger King, Gaddafi, Aluminiumpulver