Überwachungsstaat USA Prism

Die Medien schreiben auf breiter Front über die USA und das durch Snowden aufgedeckte Überwachungsprogramm der USA PRISM. Mich hat es ja zu erst recht wenig überrascht, da ich die Diskussion dazu seit langer Zeit kenne. Damals™ als OS 9 eingestampft wurde, hieß es im bösen Internet, dass jetzt auch bei Apple mit OS X die Schnittstelle zu den Geheimdiensten eingebaut sein muss, damit sie es ins Ausland exportieren dürfen. Bei Microsoft war sowas lange ausgesprochen. Bis OS X.3 hielt in an dem alten System fest, dann akzeptierte auch ich den Schritt zum „Überwachungssystem“. Es kam die Zeit der unterschiedlichen Nics, den Versuchen, Dinge™ in gewisser Weise zu handeln und nicht einfach mehr so zu tun, wie man es gerade will.

Es war ein Fehler. Ich habe mich irgendwo einem System gebeugt, das langsam derart umfangreich zurück schlägt, dass es ab jetzt gilt, den aktiven Kampf dagegen zu forcieren. Was mich vor über 4 Jahren zu den Piraten trieb war nur der kleine Anfang von dem was ist, und was noch kommen wird. Wir wissen weiterhin fast nichts. Wir wissen, dass zentrale Schnittstellen bei Unternehmen angezapft werden, so wie früher™ die Telefonzentralen. Wir wissen, dass jeder DNS Server potentielle Infoquelle ist.

Und es wird Zeit, dass wir dagegen angehen. Es ist der Beginn vom Endkampf um eine freie Gesellschaft. Wir waren mal soweit, dass wir uns nicht vorstellen konnten, dass die Zeit zurück gedreht werden kann, wir gingen davon aus, dass die Bewegung hin zu einer freien, offenen und aufgeklärten Gesellschaft ein Entwicklungsprozess ist der seit Jahrhunderten nur eine Richtung nach der Aufklärung kennt, –klar, ab und an mal unterbrochen von einzelnen Verrückten mit zu viel Macht.
Doch was nun weltweit geschieht, muss uns Menschen einen und den Machtinhabern klar sagen, Schluss damit, stopp!

China gilt als Überwachungsstaat, die USA reiht sich ein, die Türkei verprügelt Bürger aufm Taksim-Platz und Russland stimmt mit 304 zu 4 Stimmen für ein Blasphemie Gesetz in Folge von Pussy Riots Aktionen.

Und es soll uns letztendlich gefügig machen, es soll ein Gefühl der unklaren Bedrohung und Vorsicht auslösen., Wer hört mit, wer liest mit, in welches Raster falle ich, wenn ich nach Pornos google, mich über Terror und staatliche Überwachung informiere, und all die anderen Bedenken, die bei den Millionen Menschen die nun von der Überwachung im Internet erfahren ganz von alleine entstehen. Sie wollen ja alle die unbescholtenen Bürger sein und auch bleiben. Sie wollen ihr Leben einfach leben. Sie wollen keinen Ärger. Sie wollen einmal im Jahr in den Urlaub verreisen und träumen vielleicht von einen kleinen Häuschen oder den neuem Auto.

Orwell und Stasi ist ein Dreck gegen das was bereits da ist. Und bitte zeigt nicht auf die UNSA, zeigt auf Merkel, Friedrich und ebenso auf die SPD, die alle von Sicherheitsbedrohungen schwafeln und jede Gelegenheit nutzen, neue angeblich sichere Systeme zu schaffen., DE-Mail, neuer Personalausweis, Kameraüberwachung auf den Autobahnen und in den Städten, he, das ist normal und unsere Unis arbeiten an Programmen die all diese Daten nutzen, zusammen führen und analysieren. Staatlich gefördert, von der EU initiiert. Da sind unsere Bewegungsprofile vom Handy dabei, da ist unser surf-Verhalten drin, ebenso wie die Suchanfragen und Kontobewegungen. Und du glaubst du wärst sicher?

Ha, Sicherheit entsteht im nicht-technischen Bereich selten durch Überwachung, sondern durch Bildung und Vertrauen.

Meine Kinder hatten nie Schutzzäune um den Teich, nie Gitter vor dem Bett oder der Treppe, denn sie sollten ihre Umgebung kennen und einschätzen lernen. Sie hatten immer scharfe Messer.
So müssen auch wir die Umgebung kennen lernen, und sei sie im Internet. Wir müssen weg von den zentralen Diensten, wir brauchen jetzt sofort unabhängige dezentrale Netze und diese werden eine Keule sein um die Überwacher zum Teufel zu jagen. Es geht um unsere Land, unsere Welt und unsere Zukunft und die Weichen werden jetzt gestellt. Wir haben Zeit verschwendet, wir Piraten haben Dummheiten begangen und begehen sie täglich auf eine Neues!

Wir müssen zusammen wieder die Speerspitze einer weltweiten Bewegung sein, die die rückwärts gewandter Politik die uns weg von der individuellen Freiheit, Unversehrtheit zu dem unfreien Lemming führt, beenden!

Leute, lasst und das jetzt miteinander tun. Ignoriert die Bremser, die Verhinderer, egal ob sie im Bundesvorstand oder an den Stammtischen sitzen.
Geht raus und erklärt ihnen was PRISM, Vorratsdatenspeicherung, sopa, indect und Kameraüberwachung bedeutet.
Erklärt ihnen, dass es keine Sicherheit gibt, ausser der die in euch selbst wächst. Habt keine Angst. Habt keine Angst vor egal was. Es ist unser Leben, um das es hier geht.

Und das unserer Kids.

Kümmert euch drum!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Blog - start-trading.de

Kommentare sind deaktiviert.